Updates KW29

(c) D1strict-Hosting.

Wie bereits angekündigt ist für die Reseller die neue Cloud-Abrechnung aktiv geworden. Nachdem wir nun die Änderungen im Reseller-Panel übernommen haben geht es daran, das Angebot mit neuen Landing Pages zu bewerben.

Das Backup-System hat einiges an Pflege erfahren, dort wurden einige Problemchen behoben, die zu regelmäßigen „Betreuungs-Aufwand“ von uns geführt haben um die Speicher-Ressourcen zu verwalten und die Kapazitäten zu planen. Damit ist das Backup-System nun für uns deutlich pflegeleichter und zuverlässiger.

Zudem wurde die Freischaltung des kostenlosen Webspace verändert. Seit Dezember haben wir einen Einladungscode verlangt, damit der kostenlose Webspace auf neu registrierten Accounts aktiviert werden konnte. Das ist nun durch eine Anmeldung mit Freischaltung ersetzt worden.

Verwaltung und Webhosting

  • Bugfix: die Zeitzone für Cronjobs wurde angepasst, die Cronjobs sind bisher nach UTC-Zeit gelaufen anstatt MEZ, was zu versetzter Cronjob-Ausführung geführt hat
  • Verbesserung: die Liste der Webspace-Backups zeigt nun den Zeitpunkt der Erstellung des Backup-Snapshots und nicht den Zeitpunkt der Eintragung in die Datenbank (diese können durchaus um einige Stunden unterscheiden)
  • Verbesserung: WordPress-Aktionen auf dem Webspace (Plugins installieren/deinstallieren, Single-Sign-In-Links erstellen, …) haben nun einen Timeout von 60 Sekunden
  • Verbesserung: die Anzeige „Zugriff von IP mit hohem Missbrauchsrisiko“ wird nicht mehr auf der Seite der FTP-Zugangsdaten angezeigt, wenn auf einen Account ohne spezielle Freischaltung von einer IP eines VPNs oder Hosting-Providers zugegriffen wird
  • Verbesserung: die Liste von E-Mail-Adressen für eine Weiterleitung kann nun zusätzlich zu Leerzeilen auch durch Komma getrennt werden
  • Verbesserung: auf den Hilfe-Seiten ist nun der blaue Header anstatt des alten, grünen Headers zu sehen
  • Bugfix: die Weiterleitung zum Software-Installer nach dem Anlegen oder Ändern einer Webseite funktioniert nun wieder
  • Verbesserung: der Memcached-Server kann nun über die Verwaltung auch wieder deaktiviert (gestoppt) werden

Reseller & Bildungsportal

  • Bugfix: erinnere in der Liste von Domains, die demnächst ablaufen, nicht an Domains, welche die automatische Verlängerung aktiviert haben
  • Verbesserung: entferne alle Datenbank-Limit-Felder aus der Bildungsträger-Verwaltung
  • Verbesserung: füge eine Rechnungsvorschau für das Cloud-Hosting hinzu

Das ist es auch schon für diese Woche, ich wünsche ein schönes Wochenende!




Dieser Inhalt wurde am 17. Januar 2021 um 22:00 von der Seite Updates KW29 – lima-city Blog: Webhosting, Domains, Cloud & SSL abgerufen.