Updates KW21

(c) D1strict-Hosting.

In der letzten Zeit ist es etwas ruhiger geworden im Hinblick auf die Häufigkeit der Update-Blogposts. Das liegt nicht daran, dass sich nichts tut, sondern dass ich leider momentan nur wenig Zeit dazu habe, den Blog zu befüllen. Ich gehe aber davon aus, dass sich das im Sommer oder spätestens im Herbst wieder normalisieren wird.

Es gab in der Zeit eine große Anzahl an Verbesserungen und Bugfixes, wobei auch wie immer viel dabei war, was einfach nicht sichtbar ist, und „einfach so“ im Hintergrund läuft, aber eben doch regelmäßig Pflege braucht. Dazu gehören das Backup-System, unser Ansible repository, viele Build-Prozesse, die Generierung der Load-Balancer-Konfiguration und die regelmäßigen Updates diverser Komponenten.

Im folgenden ein Auszug über die Änderungen, die sichtbar sind:

Verwaltung:

  • Verbesserung: Domains mit fehlkonfiguriertem E-Mail-Dienst (MX-Record zeigt auf Fremd-Server während der Mail-Transport auf unserem Server noch aktiv ist) werden nun automatisch deaktiviert und der Kunde benachrichtigt
  • Verbesserung: beim Erstellen einer WordPress-Staging-Kopie wird nun ein neuer MySQL-Benutzer mit Rechten für die Staging-Datenbank erstellt, anstatt den bestehenden Benutzer weiter zu verwenden
  • Verbesserung: der „DNS verwalten“-Button auf der Domain-Seite in der Verwaltung ist nun oben rechts im Menü zu finden
  • Verbesserung: die Option zum Wiederherstellen einer Domain wird nun auch auf der Domain-Seite angezeigt und nicht nur unter „Webseiten“
  • Verbesserung: der Import von abgehenden Domain-Transfers wurde verbessert, der Status wird nun für alle Domains korrekt als „transferred out“ angezeigt
  • Verbesserung: das Neukunden-Angebot wird nicht mehr auf Folge-Rechnungen angezeigt
  • Verbesserung: bei eingehenden Transfers von exotischen Domain-TLDs wird der Transfer-Status nun korrekt angezeigt
  • Verbesserung: WordPress-Staging-Aufträge (Erstellen, Löschen, Live-Schalten) werden nun bei einem Fehler nicht mehr erneut ausgeführt, was zu unerwarteten Änderungen an der Staging-Kopie geführt hat
  • Bugfix: erlaube Bestellung von IDN-Domains mit „ß“
  • Bugfix: versuche nicht, Let’s Encrypt-Zertifikate für Hostnamen mit underscores (_) auszustellen
  • Bugfix: aktiviere Standard-Permalink-Struktur bei der Installation eines neuen WordPress per Software-Installer
  • Bugfix: fixe „404 Not Found“ beim Single-Sign-In in neue WordPress-Installationen, die mit dem Software-Installer erzeugt wurden
  • Verbesserung: versende eine Info-E-Mail wenn eine gesperrte Kreditkarte belastet werden soll
  • Verbesserung: wenn eine Staging-Kopie geöffnet wird, verlinke die Produktions-Seite für weitere Änderungen (Go-Live, Löschen)
  • Verbesserung: zeige Domains, die sich derzeit im Transfer-In befinden, in der Domain-Liste
  • Verbesserung: verlinke die „Test starten“-Seite im Webhosting-Paket-Vergleich, wenn der Benutzer eingeloggt ist
  • Verbesserung: in der Domain-Liste lassen sich gelöschte Domains nun über den Einstellungen-Button oben rechts ein- und ausblenden
  • Bugfix: fixe Installation von WordPress per Software-Installer, wenn der Ziel-Pfad Leerzeichen enthält

Reseller- und Bildungsträger-Verwaltung:

  • Verbesserung: erlaube das Einstellen vom Webspace-Ressourcen-Limit in 1 GB-Schritten anstatt 10 GB-Schritten
  • Verbesserung: das Ressourcen- Limit für memcached ist nun optional
  • Verbesserung: wenn ein Account vom kostenlosen Webspace auf ein Reseller-Paket transferiert wird, setze Default-Limits
  • Verbesserung: entferne das „Anzahl Datenbanken“-Feld beim Bearbeiten von Teilnehmer-Accounts

Webhosting:

  • Bugfix: behebe ein Problem, bei dem alle SSH-Accounts auf einem Webhosting-Server fälschlicherweise beim Entfernen eines einzelnen Accounts deaktiviert werden
  • Bugfix: fixe Erstellung von Monitoring-Tickets, wenn der Ticket-Titel Zeilenumbrüche enthält
  • Verbesserung: git ist nun in der PHP-Server-Umgebung verfügbar
  • Verbesserung: die installierten Pakete wurden in den verschiedenen Umgebungen (cron, ssh, PHP-FPM) vereinheitlicht
  • Verbesserung: python3 wurde für alle Umgebungen installiert
  • Verbesserung: nodejs wurde für alle Umgebungen installiert

Wenn es Wünsche gibt, was wir noch ändern sollten, freut sich der Support (support@lima-city.de) immer über eine E-Mail. Es sind momentan einige größere Projekte in Arbeit, die Abrechnungssystem, Zahlungen und Domains für Reseller betreffen. Demnächst wird auch noch der ein oder andere Job auf der Webseite erscheinen, wir suchen nämlich dringend Verstärkung für den Support.

Und nun wünsche ich erst einmal ein schönes Wochenende!




Dieser Inhalt wurde am 17. Januar 2021 um 22:00 von der Seite Updates KW21 – lima-city Blog: Webhosting, Domains, Cloud & SSL abgerufen.