Updates KW 50

(c) D1strict-Hosting.

In dieser Woche haben wir – wie angekündigt – eine große Änderung live gestellt: seit Dienstag ist der kostenlose Webspace nur noch mit Einladungscode verfügbar. Zu den Gründen habe ich bereits einen separaten Blog-Post entworfen, da ich beides hier nicht vermischen möchte. Der wesentliche Grund für die Änderung ist sicher ganz anders, als viele erwarten würden. Wir finden es auch schade, dass wir den Schritt gehen müssen, aber momentan ist es die sinnvollste Möglichkeit.

Jedenfalls ist derzeit der kostenlose Webspace nur mit einem Einladungs-Code verfügbar, welche registrierte Bildungsträger, Reseller und lima-city Hosting-Partner erstellen und verteilen können. Der kostenlose Webspace ist also weiterhin zum Lernen verfügbar, aber nicht mehr für die breite Öffentlichkeit. Wichtig ist auf jeden Fall: für Bestandskunden ändert sich dadurch nichts. Die Änderung betrifft nur Neuregistrierungen ab Dienstag, den 11.12.2018.

Daraus ergeben sich auch einige weitere Änderungen. Mit der Einrichtung eines Accounts wird nun nicht mehr automatisch eine kostenlose Subdomain in der Form $benutzername.lima-city.de erstellt. Stattdessen wird nach der Buchung oder dem Test eines Webhosting-Pakets – oder nach Freischaltung des kostenlosen Webspace – die Möglichkeit, eine kostenlose Subdomain anzulegen oder eine Domain aufzuschalten, angeboten. Das war eine Änderung an die wir schon lange gedacht, aber bisher nie umgesetzt haben. Inzwischen ist es aber sinnvoll, da wir viele Kunden haben, die z.B. reine Cloud-Kunden sind und keine solche Subdomain benötigen. Zudem waren bisher einige Domains, unter denen kostenlose Subdomains erstellt werden konnten, auf den Benutzernamen beschränkt, andere nicht (z.B. $benutzername.lima-city.at/ch vs. $anything.lima-city.gratis). Auf allen Domains können jetzt beliebige Subdomains registriert werden. Die Domain lima-city.de ist allerdings derzeit nicht verfügbar, weder für $benutzername.lima-city.de noch für beliebige Subdomains, da der Missbrauch dieser Subdomains zu Problemen wie Browser-Warnungen auf unserer Haupt-Domain (Webseite & Verwaltung) führt.

Ein wichtiger Bugfix nach dem Update ist noch zu nennen: bei Kunden, welche ein reines E-Mail-Paket haben (Webhosting-Paket mit kostenlosem Webspace und höherem E-Mail-Limit) wurde der E-Mail-Speicherplatz falsch berechnet. Dieses Problem wurde dann am Mittwoch gelöst.

Nächste Woche haben wir dann – kurz vor Weihnachten – ein für dieses Jahr letztes großes – und längst überfälliges – Feature, was wir veröffentlichen werden. Mancher ist schon zufällig in der Verwaltung darüber gestolpert (und jetzt werden sicher auch einige mit Suchen beginnen ;-)) aber dazu nächste Woche im Update-Blogpost mehr.

Insgesamt haben wir diese Woche ein großes und wichtiges Update mit vielen internen Berührungspunkten durch die Tür bekommen, aber eine Liste von einzelnen Punkten zu schreiben ist hier wenig sinnvoll. Nächste Woche werde ich die Gründe für unsere Änderung des kostenlosen Webspace noch näher beleuchten, aber das würde den Rahmen dieses Update-Formats sprengen.

Bis dahin wünsche ich ein schönes Wochenende und einen schönen dritten Advent!




Dieser Inhalt wurde am 17. Januar 2021 um 22:00 von der Seite Updates KW 50 – lima-city Blog: Webhosting, Domains, Cloud & SSL abgerufen.