Updates KW 46

(c) D1strict-Hosting.

Letzte Woche habe ich bereits angekündigt, dass wir für unsere Kunden gerade (vorgezogene) Weihnachtsgeschenke organisieren und es ist soweit!

Alle Kunden mit den Webhosting-Paketen Mini, Starter, Business und Excellence werden in den nächsten Monaten auf komplett neue Hardware geupgraded. Wir haben begonnen, die ersten Server unserer neuen Generation zu deployen. Nach und nach beginnen wir jetzt den Umzug von Kunden-Accounts auf die neuen Server (dieser Blog ist bereits umgezogen ;-). Dabei sind folgende Upgrades enthalten:

  • Umstellung von SuperMicro auf HP Enterprise-Hardware
  • aktuelle Prozessor-Generation (Xeon 2620 v4)
  • 100% SSD statt nur SSD-beschleunigt
  • doppelt so viel RAM pro Webhosting-Host (der wurde in letzter Zeit teilweise durch gewachsene Ansprüche schon etwas knapp)

Die Kunden mit Excellence-Paketen haben leider kein wirkliches Upgrade, aber nur aus dem Grund, dass sie schon immer all diese Vorteile genießen durften.

Wir lösen mit diesen Hardware-Upgrades Probleme mit teils langsameren Ladezeiten während der Stoßzeiten und Mikro-Ausfällen (wo z.B. nur eine von drei Proben für eine Minute ausfiel). Wir verringern also die „Error Rate“ und verbessern die Quality of Service, die in letzter Zeit aufgrund von Wachstum des Kundenstamms leider etwas gelitten hat. Unsere neuen Pakete erlauben es uns aber, nun diese Upgrades zu präsentieren. Dass sich die Preise nicht ändern dürfte wohl klar sein.

Kunden mit Premium-Paket (2014 bis Mitte Februar 2018) werden – aufgrund des etwas geringeren Preises, aber auch geringerer Inklusiv-Leistungen – nicht auf die neue Hardware gewechselt, zumindest planen wir das derzeit nicht. Wer allerdings auf eines der neuen Pakete (egal, welches) upgraden möchte kommt selbstverständlich in den Genuss der neuen Hardware. Zusätzlich sind im Gegensatz zum Premium-Paket auch Domains inklusive. Wenn eine Domain, die bereits für mehrere Jahre vorausbezahlt wurde, in ein Webhosting-Paket übernommen werden soll, erstatten wir auch die noch „nicht angebrochene“ Laufzeit. Bitte schreibe uns einfach eine kurze E-Mail an den Support (support@lima-city.de), wir kümmern uns um alles!

Daneben haben wir noch wie üblich einige andere Bugs gefixt und Verbesserungen vorgenommen, allerdings ein paar weniger als üblich, da wir (siehe oben) anderweitig beschäftigt waren:

  • Bugfix: der Betrag für die Guthaben-Aufladung konnte nur ein Euro- und nicht in Cent-Schritten ausgewählt werden
  • Verbesserung: Test-Coverage für einige API-Interaktionen verbessert (wir haben insgesamt derzeit etwas über 1.400 Tests für die Web-App und API)
  • Verbesserung: Seiten mit Hero haben nun keine grüne Navigation mehr, die Navigation wird übrigens demnächst überall auf blau umgestellt, wie auch schon in der Verwaltung. Siehe dazu auch unseren Screenshot von 2003 (vor 15 Jahren) als lima-city blau war 🙂
  • Verbesserung: öffne automatisch ein Ticket bei PayPal-Käuferschutz-Fällen
  • Bugfix: die „Zahlung erhalten“-Seite hat teilweise einen 404 angezeigt
  • Verbesserung: wenn in der Verwaltung ein Netzwerk-Fehler zwischen Browser und Server auftritt wird dies nicht mehr als „Server-Fehler“ sondern als „Netzwerk-Fehler“ angezeigt

Wir hoffen, die Hardware-Upgrades machen unsere Kunden (mal wieder) glücklich. Nichts Geringeres darf man von uns erwarten 😉

Ich wünsche ein wunderschönes Wochenende!




Dieser Inhalt wurde am 17. Januar 2021 um 22:00 von der Seite Updates KW 46 – lima-city Blog: Webhosting, Domains, Cloud & SSL abgerufen.